Auf in ein neues Leben!

Ich stehe in dem Café, das in den letzten 3 Jahren mein zweites Zuhause war. Es gab kaum einen Tag, an dem ich nicht hier war. Ein großer Teil meines Lebens spielte sich hier ab.

Man, was hatte ich hier für eine Zeit? Was habe ich erlebt? Wen habe ich getroffen? Was habe ich alles über mich und das Leben gelernt?

Und nun endet all das. Sobald ich die Tür hinter mir schließe, wird dieses Leben, das mich in all den Jahren so reich beschenkt hat, enden.

Ich sehe mich um und lächle. Oh ja, ich hatte eine verdammt gute Zeit! Ein letztes Mal bewege ich mich wie selbstverständlich durch den Raum. Erinnerungen kommen hoch, die mich zum Lachen bringen. Ich verstehe in diesem Augenblick, dass dies hier ein Abschied ist. Eine Träne kullert über meine Wange.

Ich lasse nun alles hinter mir, das mir in den letzten Jahren eine Identität gegeben hat, und stürze mich in ein Leben, das mir noch unbekannt ist. Ich weiß nicht, was passieren wird. Ich weiß nicht, was auf mich wartet, doch ich habe keine Angst.

Das Leben hat mir ziemlich deutlich gezeigt, dass es an der Zeit ist, neue Wege zu gehen. Und das mache ich nun.

Diese neue Zeit, die nun anbricht, trägt so viel Potential in sich. Alles kann passieren.

Alles.

Ist das nicht aufregend?

Ich habe mich so sehr mit diesem Job identifiziert, dass ich möglicherweise gar nicht mehr weiß, wer ich ohne diesen Job bin. Nun werde ich es herausfinden.

Dankbarkeit schwingt mit, während ich dieses letzte Mal durch den Laden laufe, weil ich hier so viel lernen durfte. Weil ich so wundervolle Menschen getroffen habe. Weil die Zeit hier wirklich großartig war.

Und weil hier alles begann. Hier begann das Leben, das ganz plötzlich und unverhofft in einer solchen Intensität auf mich einschlug, dass es mir beinahe den Atem raubte. Hier traf ich die Person, die mich dazu brachte, mein Herz zu öffnen – und damit den Grundstein legte für dieses neue Leben, das so viel Zauber und so viel Liebe beinhalten würde.

Hier begann alles.

Dieser Job schenkte mir den Raum, den ich brauchte, um mich auszudehnen und zu erforschen, wer ich bin. Und nun endet all das und es ist Zeit. Eine wichtige Lektion musste ich in den vergangenen Monaten offenbar noch lernen und eine Person treffen, die ich so tief in mein Herz und meine Seele ließ, dass sie alles an die Oberfläche holt, was schon so lange in Vergessenheit geraten ist.

Doch nun gibt es nichts mehr, was ich hier noch lernen könnte. Ich stoße an Grenzen, an unnachgiebige Gitterstäbe, die mich einzwängen und mein Wesen kleiner halten als es sein kann.

Es ist Zeit.

Zeit, weiter zu gehen. Zeit, noch mehr zu wachsen. Zeit, mich noch besser kennenzulernen. Herauszufinden, wer ich jenseits dieses Jobs bin. Es ist Zeit, die Weichen neu zu stellen, um zu erreichen, was ich mir 2020 vorgenommen habe.

Es ist Zeit, zu gehen.

Ich weiß noch nicht, wohin. Aber am Ende ist das auch egal. Denn es kommt nicht darauf an, wo ich ankomme, sondern nur darauf, ob ich mir auf meinem Weg stets treu war.

Es kommt nur darauf an, ob ich es wage, meinem Herzen zu folgen.

Ob ich mich fallenlasse und vertraue.

Nur darauf kommt es an.

Nur dann werde ich leben.


Auf diesem Wege möchte ich mich ganz herzlich bei allen Menschen bedanken, die meine Arbeit zu dem gemacht haben, was sie war. Ich habe immer gerne gearbeitet, war immer voller Freude dabei. Tatsächlich fühlte es sich weniger nach einem Job an, sondern vielmehr nach einem Hobby, einer Freizeitbeschäftigung, die mich wirklich erfüllte – auch wenn harte Zeiten kamen.

Ich werde immer gerne an die Zeit hier zurückdenken.

Danke für alles!


Es ist Zeit, aufzuwachen!
Lass mich dein Wecker sein:

Mit deiner Bestätigung übermittelst du mir deine Daten. Weitere Infos zum Datenschutz bekommst du hier. Durch die Anmeldung erhältst du meinen Newsletter, in dem ich dir neben Neuigkeiten auch (kostenpflichtige) Angebote zusende.
Vielen Dank für dein Vertrauen!

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.